Wie erwähnt, trainiert die SSG-Füssen regelmäßig auf der Standortschießanlage der Bundeswehr in Füssen/Niederried.

Zur Verfügung stehen uns zwei 25m Schießstände mit je 4 Schießbahnen für Kurzwaffen und zwei 250m Schießstände mit je 6 Schießbahnen für Langwaffen.

Wir erachten es als Privileg, dass wir seit langen Jahren als eine der wenigen Gruppen auf dieser hervorragenden Anlage unseren schönen Sport ausüben dürfen. Sicherheit und geregelter Schießsportbetrieb steht bei uns an oberster Stelle um den hohen Anforderungen des Schießstandbetreibers gerecht zu werden. Viele von unseren Mitgliedern haben ja bei der BW das Schießen gelernt und sind auch heute noch in Reservisten-Vereinigungen tätig. Dementsprechend sind unsere Regelungen zum geregelten und sicheren Schießsport in unserer Vereinssatzung verankert.

Geschossen werden können alle Großkaliberdisziplinen des Bayerischen Sportschützenbundes und einige des Bundes deutscher Sportschützen.

Der SSG-Füssen e.V.  ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Kempten VR 10119 eingetragen.


Der Verein hat derzeit über 70 Mitglieder, die aktiv den Schießsport ausüben.

Alle Mitglieder sind über den Bayerischen Sportschützenbund (BSSB) und/oder über den Bund deutscher Schützen (BDS) organisiert.

 

   

Damit ist eine Teilnahme an allen nationalen und internationalen Wettbewerben des BSSB und des BDS möglich. Die Mitgliedschaft wird jeweils mit dem Sportpaß dokumentiert.